Datum: 29. Dezember 2018 
Alarmzeit: 15:41 Uhr 
Dauer: 3 Stunden 30 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsatz > H:VU-Klemm 
Einsatzort: Senftenhütte, Senftenhütter Straße 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: LF 20/16, LF 16 TS 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Golzow (LF16/8), Feuerwehr Senftenhütte (TSF) 


Einsatzbericht:

Am Samstag gegen 15:41 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Senftenhütte, Golzow und Britz zu einem Verkehrsunfall in Richtung Senftenhütte gerufen. Zwischen Golzow und Senftenhütte sollte ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen, auf der Seite liegen und eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sein.

Umgehend rückten wir mit beiden Löschgruppenfahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Die Ortsfeuerwehren Golzow und Senftenhütte waren bereits mit ersten Sicherungsmaßnahmen beschäftigt. Nachdem die Sicherung des Fahrzeuges abgeschlossen war, konnte die Rettung der eingeklemmten Person gestartet werden. Aufgrund der Lage des Pkw wurde von den Einsatzkräften kreatives Handeln gefordert. Hand in Hand wurden alle nötigen Maßnahmen getroffen um die Person schonend aus dem Pkw zu befreien. Mit der Befreiung konnte die Einsatzübung beendet werden. Nach einer kurzen Auswertung konnten alle Einsatzkräfte die Heimreise antreten.


Bilder zum Einsatz auf der Seite der Amtsfeuerwehr Britz-Chorin-Oderberg

http://amtsfeuerwehr-b-c-o.de/einsatzberichte/senftenhuette-hvu-klemmverkehrsunfall-mit-eingeklemmter-person/