Am Freitag erhielten wir Besuch von der 2. Klasse der Max-Kienitz-Schule Britz. Die Kinder wollten sich zusammen mit ihrer Lehrerin über die Arbeit der Feuerwehr informieren. Gegen 9 Uhr versammelten sich 24 kleine Geister vor unserer Fahrzeughalle und begrüßten uns mit strahlenden Augen. Freundlich wurden sie von Swen, Chris und Daniel in Empfang genommen. Mit einem kleinen „theoretischen Teil” in unserem Schulungsraum begann die Führung. Wir vermittelten informierten über unsere Feuerwehr und die Arbeit, die wir leisten. Nach dem kleinen Exkurs wurde das gesamte Gerätehaus erkundet. Jeder Raum konnte angeschaut, jede Tür konnte geöffnet und zahlreich Fragen konnten beantwortet werden. Als auch die letzte Tür geöffnet war, standen die Löschfahrzeuge zur Besichtigung bereit. Die diversen Gerätschaften konnten aus nächster Nähe begutachtet und das eine oder andere Teil in die Hand genommen werden. Bei schönstem Wetter und sommerlichen Temperaturen konnten sich die Kinder an den Strahlrohren beweisen. Mit gezielter Führung des Wasserstrahls mussten Flaschen von einem Hindernis geschossen werden. Für alle war es ein riesen Spaß. So manch ein Kind sowie der eine oder andere Kamerad blieb hierbei nicht ganz trocken. Doch bei knapp 30 °C und Sonnenschein war die Kleidung wieder schnell getrocknet.

Wir bedanken uns für den lustigen Vormittag und freuen uns auf den nächsten Besuch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.