Datum: 18. Mai 2019 
Alarmzeit: 09:26 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 
Art: Brandeinsatz > B:Pkw 
Einsatzort: Chorin, Amt Chorin, Kloster Chorin 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: LF 20/16, MTW 
Weitere Kräfte: Ortswehr Chorin (TSF), Ortswehr Sandkrug-Neuehütte (TSF-W), Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Ein Fahrzeugführer stellt an seinem Pkw Brandgeruch fest. Umgehend brachte er sein Fahrzeug auf einen Parkplatz am Kloster Chorin zum Stehen.  Über den Notruf wurde der Leitstelle Nord-Ost der Brand des Pkw gemeldet. Diese alarmierte augenblicklich die Ortsfeuerwehren Chorin, Sandkrug-Neuehütte sowie Britz. Der Rettungsdienst und die Polizei wurden ebenfalls zur Einsatzstelle entsandt. Wir rückten mit dem Löschgruppenfahrzeug LF20/16 sowie dem MTW zum Brandort aus. Vor Ort wurde ein Pkw im Vollbrand vorgefunden. Als besonders heikel stellte sich ein im Fahrzeug verbauter Gastank heraus. Unter Atemschutz und mittels C-Strahlrohr ging unserer Angriffstrupp zur Brandbekämpfung vor. Unter großer Vorsicht und ausreichendem Sicherheitsabstand wurden die Flammen zurückgeschlagen. Im Zuge der Brandbekämpfung löste das Sicherheitsventil des Gastanks aus. Das Gas strömte mit einer großen Stichflamme kontrolliert aus. Im weiteren Einsatzverlauf wurde Löschschaum zur optimalen Brandbekämpfung eingesetzt. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die L 200 für ca. 1 Stunde gesperrt werden.


Bilder zum Einsatz auf der Seite der Amtsfeuerwehr Britz-Chorin-Oderberg

http://amtsfeuerwehr-b-c-o.de/einsatzberichte/chorin-bpkwvollbrand-pkw/