Lfd. Nr.: 026/2022
Datum: 19. April 2022
Alarmzeit: 12:57 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde
Stichwort: H:VU-Klemm
Einsatzort: Britz, OV L237 Britz – Eberswalde
Mannschaftsstärke: Britz 1/2
Fahrzeuge: LF20/16
Weitere Kräfte: 3x RTW, BF Eberswalde (ELW1; KdoW; GW-T), Feuerwehr Finow (HLF20/16), NEF, Ortswehr Liepe (ELW1/ AWF), Polizei


Einsatzbericht:

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen wurden die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei auf die Ortsverbindung L237 Britz – Eberswalde gerufen. Nach der ersten Meldung sollte sich die Unfallstelle im Stadtgebiet Eberswalde befinden, weshalb erst die Feuerwehren aus Eberswalde alarmiert wurden. Nachdem jedoch feststand, dass der Unfall in unserem Ausrückebereich lag, wurden wir einige Minuten nach der ersten Meldung zur Hilfeleistung alarmiert.

Wir rückten zügig mit dem Löschgruppenfahrzeug und 3 Einsatzkräften zur nicht weit entfernten Unfallstelle aus. Die kurz vor uns eingetroffenen Einsatzkräfte der Feuerwehr Finow hatte bereits erste Sicherungsmaßnahmen getroffen und die betroffenen Personen dem Rettungsdienst übergeben. Glücklicherweise waren beide Insassen nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Mit schweren Verletzungen wurden Sie in ein Krankenhaus transportiert. Der vom Pkw getroffene Straßenbaum musste aus Standsicherheitsgründen unverzüglich gefällt werden.

Die Landesstraße war für eine Dauer von ca. 45 Minuten voll gesperrt.



Bilder zum Einsatz auf der Seite der Amtsfeuerwehr Britz-Chorin-Oderberg

https://amtsfeuerwehr-b-c-o.de/einsatzberichte/verkehrsunfall-mit-verletzten-3/