Lfd. Nr.: 016/2018
Datum: 17. Mai 2018
Alarmzeit: 05:15 Uhr
Einsatzdauer:
Stichwort: H:VU-mit-P
Einsatzort: Britz, L23, OV Britz – Golzow
Mannschaftsstärke: 11
Fahrzeuge: LF 20/16, LF 16 TS
Weitere Kräfte: Feuerwehr Golzow (LF16/8), Polizei, RTW


Einsatzbericht:

Glück im Unglück hatte heute Morgen ein Fahrzeugführer bei einem Verkehrsunfall auf der L23 zwischen Britz und Golzow. Aus ungeklärter Ursache kam er mit seinem Kleintransporter von der Fahrbahn ab und durchfuhr eine Wiese. Er durchschlug einen Holzzaun und kam letztendlich auf der Fahrbahn zum Stehen.

Gegen 05:15 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei zur Einsatzstelle geschickt. Wir machten uns umgehend mit beiden Löschgruppenfahrzeugen auf den Weg zur Unfallstelle. Vor Ort befand sich der Kleintransporter auf der Fahrbahn, in der Frontscheibe steckte ein gut 1,50 Meter langer Holzbalken. Der leicht verletzte Fahrzeugführer wurde vom Rettungsdienst versorgt. Gemeinsam mit den Einsatzkräften der Ortswehr Golzow sicherten wir die Einsatzstelle gegen den Verkehr und Brandgefahr. Die Fahrzeugbatterie wurde abgeklemmt und die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurde abgestreut. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug mittels Auto-Lifte von der Fahrbahn geschoben.


Britz | H:VU-mit-P Transporter von Fahrbahn abgekommen