Lfd. Nr.: 010/2021
Datum: 30. März 2021
Alarmzeit: 09:42 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden
Stichwort: B:Gebäude-Groß
Einsatzort: Joachimsthal, Wohnpark
Mannschaftsstärke: Britz 1/4
Fahrzeuge: LF20/16
Weitere Kräfte: Feuerwehr Althüttendorf, Feuerwehr Friedrichswalde, Feuerwehr Joachimsthal, Feuerwehr Neugrimnitz, Polizei, RTH Christoph 64, RTW


Einsatzbericht:

In Joachimsthal kam es am heutigen Vormittag zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus. Die alarmierten und umgehend angerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Joachimsthal forderten zur weiteren Unterstützung die Ortswehr Britz nach.

Wir rückten umgehend mit dem Löschgruppenfahrzeug zur Einsatzstelle aus.

Vorort konnte der Küchenbrand durch die Kräfte aus Joachimsthal schnell unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund der starken Verrauchung mussten die Mieter das Gebäude für die Dauer der Lösch- und Belüftungsmaßnahmen verlassen.  Wir stellen einen Trupp unter Atemschutz, der mit Hilfe der Wärmebildkamera die Küche kontrollierte und Nachlöscharbeiten durchführte.

Dank der installierten Rauchmelder wurde der Brand rechtzeitig erkannt, sodass keine Personen zu Schaden kamen.


Bericht der MOZ

https://www.moz.de/lokales/eberswalde/feuerwehr-kuechenschwelbrand-sorgt-fuer-stau-in-joachimsthal-55998242.html