Einsatz 9/2006 Auffahrunfall mit 3 Pkw

Datum: 4. Juli 2006 
Alarmzeit: 17:45 Uhr 
Art: H:VU2 
Einsatzort: Britz, Eberswalder Str. 
Fahrzeuge: LF8 TS8, TLF16 W50 
Weitere Kräfte: Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Am Dienstag gegen 17:45 Uhr wurden wir über Funkmelder und Sirene zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Da die Lage beim Ausrücken noch ziemlich unklar war, machten wir uns mit beiden Fahrzeugen (LF und TLF) auf den Weg zur Unfallstelle. Beim eintreffen war die Polizei und ein RTW bereits vor Ort. Die Lage war jetzt eindeutig. Der Bahnübergang war geschlossen, darauf hin wollte ein KFZ- Fahrer aus der Seestraße in Richtung Eberswalder abbiegen. Dabei übersah er jedoch ein vom Bahnübergang herannahenden PKW- Fahrer. Dieser rammte in das abbiegende Fahrzeug und schleuderte es gegen ein anderes. Eine Person wurde hierbei leicht verletzt und wurde im RTW behandelt. Wir sperrten die Eberswalder Straße und einen Teil der Seestraße für den Fahrzeugverkehr. Im Anschluss streuten wir noch die ausgelaufenen Betriebsmittel ab und reinigten die Unfallstelle. Gegen 19:00 Uhr konnten wir uns wieder Einsatzbereit melden.