Einsatz 12/2006 Gasgeruch nach Erdarbeiten

Datum: 28. Oktober 2006 
Alarmzeit: 18:40 Uhr 
Art: H:Gasgeruch 
Einsatzort: Britz, Ragöser Str. 
Fahrzeuge: LF8 TS8, TLF16 W50 
Weitere Kräfte: Gasnotdienst, Polizei 


Einsatzbericht:

Die OFW Britz wurde am Samstag um 18:40 Uhr über Funkmelder und Sirene zu einem Gasaustritt alarmiert. Ein besorgter Anwohner meldete den Gasgeruch. Wir fuhren mit dem LF und TLF zum Einsatzort. Wir stellten die Fahrzeuge in ausreichendem Sicherheitsabstand ab. Nachdem wir eine erste Lageerkundung durchgeführt hatten stellten wir immer noch einen strengen Gasgeruch fest. Wir teilten der Leitstelle mit, dass wir einen Gasbetreiber zum Abschiebern der Gasleitung benötigen. Die Leitstelle veranlasste alles notwendige. In der Zwischenzeit informierten wir die Anwohner in nähren Umgebung über den Zwischenfall. Nach ca. 45 min. traf der Gasbetreiber am Einsatzort ein und nahm einige Messungen vor. Er stellte ein geringe Gaskonzentration fest. Diese stamme aber nicht aus einer defekten Gasleitung. Im Laufe der letzten Woche wurde an der Gasleitung gearbeitet und dadurch konnte sich eine geringe Menge Gas in dem Erdloch sammeln. Gegen 19:40 Uhr konnten wir die Einsatzstelle verlassen und waren gegen 19:45 Uhr wieder am Ausgangspunkt und Einsatzbereit.