Datum: 6. Januar 2018 
Alarmzeit: 13:24 Uhr 
Art: H:VU-mit-P 
Einsatzort: Golzow, L23 Golzow Richtung BAB11 
Fahrzeuge: LF20/16, LF16 TS 
Weitere Kräfte: 1 NEF, 2 RTW, Feuerwehr Golzow, Feuerwehr Senftenhütte, Polizei 


Einsatzbericht:

Am Samstag ereignete sich auf der L23 kurz hinter Golzow in Richtung Bundesautobahn ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Transporter kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht es Aufpralles wurden 2 Personen verletzt.

Die Leitstelle Nord-Ost alarmierte laut Alarm-und Ausrückeordnung die Feuerwehren Golzow, Senftenhütte und Britz sowie den Rettungsdienst mit 2 Rettungswagen und einem Notarzt. Die Polizei wurde ebenso zur Unfallstelle gerufen.

Umgehend machten wir uns mit dem Löschgruppenfahrzeug LF20/16 auf den Weg zur Einsatzstelle, das LF16 TS folgte kurz darauf. Vor Ort wurden die verletzten Personen bereits von Ersthelfern und dem Rettungsdienst betreut. Unverzüglich wurde die Unfallstelle gesichert, der Brandschutz sichergestellt und die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Nachdem die Verletzten ins Krankenhaus transportiert waren konnten wir den Einsatz beenden.

Weitere Informationen und Bilder sind auf der Internetseite der Amtsfeuerwehr Britz-Chorin-Oderberg zu finden.

www.amtsfeuerwehr-b-c-o.de